Ausstellung des Kunstgriffs: »Bilder zum Zeitgeschehen«

»Bilder zum Zeitgeschehen« des Oberurseler Malers, Zeichners und Karikaturisten Martin Schreck werden in der Zeit vom 18. Februar bis 9. März in der Stadtbücherei Oberursel zu sehen sein. Die rund 40 Gemälde und Zeichnungen, die er dort auf Einladung des Kunstgriffs ausstellt, kommentieren auf satirische und humorvolle Art politische Gegebenheiten aus dem Alltag und dem Weltgeschehen.

Martin Schreck bei der Arbeit - Foto: © Willi Mulfinger
Martin Schreck bei der Arbeit – Foto: © Willi Mulfinger

Umweltthemen ebenso wie Fragen des Zusammenlebens; Themen wie Flucht und Kriegswirren werden pointiert dargestellt. Der Künstler verspricht: »Selbst Bundeskanzlerin Angela Merkel und Innenminister Horst Seehofer werden anwesend sein.« Dem Vernehmen nach sollen auch US-Präsident Donald Trump und Silvio Berlusconi ihr Erscheinen zugesagt haben. Man darf gespannt sein …

In einer kleinen Ecke stellt der 61-jährige Künstler, von Beruf Sportlehrer, zudem einige gezeichnete Kommentare aus dem Bereich Fußball aus.

Die Vernissage zur Bilderschau findet statt am Donnerstag, 21. Februar, um 19.30 Uhr. Der Kunstgriff lädt alle Interessierten herzlich ein.

Die Bilder zum Zeitgeschehen können vom 18. 2. bis 9. 3. zu den allgemeinen Öffnungszeiten der Bibliothek betrachtet werden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.