Oberurseler Filmfest – FR vom 18.8.19 und OW vom 11.9.19

Artikel von Jürgen Streicher zum Orscheler Filmfest in der Frankfurter Rundschau online vom 18. August 2019.

Rasante Filme im Rushmoor-Park in Oberursel
Der Jurypreis beim „Orscheler Filmfest“ in Oberursel geht nach Chicago, der Publikumspreis nach Bad Vilbel…

… und in der Oberurseler Woche vom 11. September 2019, Seite 6.

Ein Fest kurzweiliger Filme in rasanter Fahrt
Das „Orscheler Filmfest“ hat-te sein Lokalkolorit vor allem im Vorspann. Im gemütlichen Treffen auf der Wiese am Rand des Rushmoor-Parks mit Feuertopf am improvisierten Sandstrand auf der einen Seite des Open-Air-Kinos, mit der ebenso improvi-sierten Kino-Bar mit Popcorn-Grill auf der anderen Seite. Und im Trailer, dessen Titel-bild lange auf der Leinwand prangte: „Mor-sche vom Orscheler Filmfest“, hieß es da, in den Buchstaben versteckt manch ein Bild von einem Kleinod, das zum Charme der Altstadt beiträgt. Die kurze Sequenz als Warmup für die Filmfreunde eine Liebeserklärung von Neu- und Altbürgern an ihre Stadt. Auch wenn sie diesmal keine „Local Heroes“ am Start hatte…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.