Kino: Jenseits der Stille

Sa, 16. Aug. 2014 • 21:30 Uhr • Rathausplatz

Jenseits der StilleRegie + Drehbuch: Caroline Link
Musik: Niki Reiser
Kamera: Gernot Roll
Mit Sylvie Testud, Tatjana Trieb, Howie Seago, Sibylle Canonica, Emmanuelle Laborit, Matthias Habich

Was für ein Geräusch macht die Sonne, wenn sie aufgeht? Wie klingt der Schnee, wenn er auf die Wiese fällt? Das Erraten von Geräuschen ist das Lieblingsspiel von Lara und ihrem gehörlosen Vater. In ihrer Familie ist Lara die Einzige, die hören und sprechen kann. Von klein auf unterhält sie sich mit ihren Eltern in der Gebärdensprache und hilft ihnen als Übersetzerin in allen Lebenslagen. Doch als Teenager entdeckt Lara ihr Interesse für die Musik und beginnt, Klarinette zu spielen. Ihr Vater interpretiert dies als persönlichen Affront und distanziert sich immer mehr von seiner Tochter. Lara aber besteht für sich auf eine eigene Zukunft „jenseits der Stille“. Da widerfährt der Familie ein furchtbares Schicksal. Kann dieser Schlag sie wieder zusammenbringen?


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Oberurseler Verein zur Förderung von Kunst und Kultur