Open-Air-Kino: Und dann der Regen

Sa, 20. Jul. 2013 • 21:00 Uhr • Rathausplatz

– Mit freundlicher Unterstützung und Sponsoring durch die Jusos Oberursel und FTT Oberursel

Und dann der RegenDer Film erzählt „vom Widerstand und der Freundschaft, von einem Abenteuer, das die Protagonisten beginnen, ohne zu wissen, wohin es sie führen wird – und das die Vergangenheit in die Gegenwart holt,“ so die Regisseurin Icíar Bollaín.

Der junge spanische Regisseur Sebastián, idealistisch und filmbesessen, will den großen, wahrhaftigen Film über Kolumbus drehen: nicht den heroischen Entdecker zeigen, sondern die brutale Eroberung eines Kontinents, die Gier nach Gold, die Ermordung und Versklavung der indianischen Bevölkerung, ihren Widerstand.

Weil das Budget äußerst knapp ist, hat Sebastiáns Produzent Costa das bolivianische Cochabamba als Drehort ausgewählt. Die Dreharbeiten laufen ausgezeichnet, bis in Cochabamba soziale Unruhen ausbrechen. Die Wasserversorgung der Region wurde an einen internationalen Konzern verkauft, der nach rigorosen Preiserhöhungen nun sogar das Auffangen von Regenwasser untersagt hat. Die Proteste der lokalen Bevölkerung eskalieren zum offenen Aufstand.

Die spanische Filmcrew um Sebastián und Costa kann den aktuellen Konflikten nicht ausweichen: Ausgerechnet ihr indianischer Hauptdarsteller Daniel ist einer der Anführer des Wasseraufstands.

Der Film wurde unter anderem mit dem Panorama-Publikumspreis der Berlinale 2011, den Publikumspreisen des Festival du Film Européen Arcs und war die spanische Nominierung zum Auslandsoscar 2011.

Das Open-Air-Kino wird an diesem Abend unterstützt von den Jusos Oberursel und der Steuerungsgruppe Fair Trade Town Oberursel. Der Film ist auch ein Beitrag zur Veranstaltungsreihe „Oberursel FAIRsteht“. Näheres dazu unter: www.fairtrade.oberursel.de

Originaltitel: También la lluvia
Produktionsland: Mexiko, Spanien, Frankreich
Originalsprache: spanisch
Erscheinungsjahr: 2010
Regie:Icíar Bollaín
Länge: 104 Minuten
Altersfreigabe FSK 12 – JMK 12


Oberurseler Verein zur Förderung von Kunst und Kultur