Rock-Konzert: Nungo + Postaudio + Viviane Westenburger

Fr, 15. Jul. 2011 • 19:30 Uhr • Rathausplatz

— Mit freundlicher Unterstützung des Tennisclubs Sierstadt

Viviane Westenburger (Singer/Songwriter)

Spielzeit: 20:00-20:45 Uhr

Viviane Westenburger, oder einfach Vivi, ist eine Singer/ Songwriterin aus Oberursel. Drei Jahre hat sie sich in der regional bekannten Band „Skiving Mushrooms“ mit vier Jungs die Bühne geteilt – jetzt versucht sie sich mit ihrer Gitarre im Alleingang. Mal sehr melancholisch, mal hoffnungsvoll. Mal einfach gut drauf. Mal Englisch, mal Deutsch. Mal irgendwie irgendwo. Mal gar nicht. Und dann wieder total. „Das Leben fängt einen sowieso immer wieder, also nicht weglaufen, sondern mitsingen“, ist ihr Plan. Auch wenn sie eigentlich keinen hat. Aber zu leben ist ja schon Plan genug.

Postaudio (deutscher Alternative-Rock)

Spielzeit: 21:05-21:50 Uhr

Postaudio wollen Gedanken in Worte fassen, um sie verbunden mit verträumten Melodien und kräftig derben Gitarrensounds auszuleben. Ihre Texte fliegen poetisch an den üblichen Worthülsen vorbei.
Deutschsprachige Musik auf einer eigenen Ebene!
2011 ist die Band mit Ihrem Debüt-Album «NEUE UFER» unterwegs.

Nungo (deutscher Pop-Rock)

Spielzeit: 22:10-23:00 Uhr

Aufrufe
Hinzugefügt am
„ernten was wir sehen“, das hat sich das Frankfurter Pop-Rock-Quartett Nungo auf die Fahnen geschrieben. Frei nach dem Motto: Augen auf, da geht noch mehr. Seit dem ersten Konzert gibt es für die Band um Songwriter-Duo David (Gesang und Piano) und Hannes (Gitarre und Gesang), Schlagzeugerin Sandra und Bassist Max nur eine Richtung: nach vorne.

Die vier machen Musik, die rockig und verträumt beeindruckt. Davids ausdrucksstarker Gesang und Gitarrist Hannes‘ kreative Melodiearbeit treffen mit Sandra und Max auf ein starkes Rhythmusteam. Die Texte der Band erzählen davon, wie es sich anfühlt, von vorne anzufangen, kleine Wahrheiten zu finden und sich selbst zu sein. „Ich warte auf das, was der Morgen mir bringt. Sag mir wann werde ich sein, der ich heute schon bin – ich will werden was ich bin.“

Neben vielen erfolgreichen Konzerten und unzähligen Erfahrungen teilen die vier Musiker bis heute vor allem eines: ernsthafte Spielfreude.


Oberurseler Verein zur Förderung von Kunst und Kultur