Rock/Folk-Konzert: Volto Royal, Bees Village, Mandowar

Fr, 13. Jul. 2012 • 19:30 Uhr • Rathausplatz

– Mit freundlicher Unterstützung der TSG Oberursel

Mandowar (Country-Folk-Metal)

Spielzeit: 20:00-20:45 Uhr

Drei Cowboys, drei Gitarren, die eine mit vier, die zweite mit sechs, die dritte mit acht Saiten. Mandowar ist wohl die aberwitzigste Coverband diesseits des Mississippi. Hier werden Rock- und Metalklassiker stilvoll ins Country- oder Polkagewand gehüllt. Der Klassiker schaut in den Spiegel und siehe da, die neuen Kleider stehen ihm ganz prächtig. Endlich darf er sich wieder frisch und jung fühlen. „Danke Mandowar“, flüstert er noch leise und geht los, die Menge zu rocken. Die Cowboys rocken in den Sonnenuntergang.

Tom Launhardt: Mandoline, Gesang
Nailz Hofmann: Gesang, Gitarre
Joe Schulz: Bass, Gesang

Bees Village (Psycho-Folk)

Spielzeit: 21:05-21:50 Uhr

Bees Village aus Frankfurt feiern den Blues von Neil Young mit viel Liebe zum Psycho-Folk der Sixties und vier Stimmen, die das Tor zur Hölle nicht himmlischer öffnen könnten.

Benedikt Baum: Bass, Gesang
Eva Baum: Schlagzeug, Gesang
Eva Müller: Gitarre, Keys, Gesang
Sascha Beck: Gitarre, Gesang

 

Volto Royal (Alternative Folk-Rock)

Spielzeit: 22:10-23:00 Uhr

Eigentlich ist immer ein guter Zeitpunkt für zwei Hände voll Songs, eine ordentliche Portion Melodie und reichlich Instrumentarium im Schlepptau. VOLTO ROYAL musizieren im Quartett, können laut und leise, wandern irgendwo durch die späten Sechziger und treffen unterwegs lauthals gestampften Walzer mit zerrissenem Blues. Formidable Melodien sowie kongeniale Vielfalt erlauben sich gemeinsam einen ausgiebigen Blick durch das farbige Klang-Kaleidoskop.
Die vier Musik-Compañeros Dennis Lapp, Lothar Weise, Ben Münch und Flo Baum formen neben E-Gitarre und Orgel auch an unkonventionellen Instrumenten alias Ukulele, Guiro, Claves oder der guten alten Blockflöte ein durchweg harmonisches Musik-Konglomerat. Ein kurioses Kabinett aus Moves & Grooves, ein Sound-Karussell, aber nicht nur für „crazy folks“.

Florian Baum: Gesang, Gitarre
Ben Münch: Keyboards, Gesang
Dennis Lapp: Bass, Gesang
Lothar Weise: Perkussion, Gesang


Oberurseler Verein zur Förderung von Kunst und Kultur