Rockkonzert: Mate Power – Revolution Eve – Jank Kovik

Fr, 19. Aug. 2016 • 19:30 Uhr • Rathausplatz

Jank Kovik

Spielzeit: 20:00-20:45 Uhr

Jank Kovik kommen aus Frankfurt und machen im weitesten Sinne Folkrock. Ihre Songs sind so zielsicher wie Clint Eastwood, so schonungslos wie ein Roman von Cormac McCarthy und so scharf wie die Gedichte von Tennessee Williams. Sie erzählen vom Scheitern, von der Kapitulation und von der Erlösung durch die Kunst. Diese versierte Band spielt den Soundtrack einer Generation, die dem Auto-Tune-Effekt den Kampf angesagt hat. Hier ist alles verletzlich, alles offen, zerbrechlich und splitterig.

Marko Jankovic: Gesang, Gitarre
Timm Dodenhöft: Gitarre, Gesang, Banjo
Markus Katzenbach: Gitarre
Jens Zulauf: Bass, Gesang
Frank Niedergesäß: Schlagzeug

Revolution Eve

Spielzeit: 21:05-21:50 Uhr

Revolution Eve -Studio-BearbeitetWas passiert, wenn fünf passionierte Rockmusikerinnen mit Liebe zu druckvoller Rockmusik aufeinandertreffen? Wenn groovende Drums und innovative Metal-Gitarren mit modernen elektronischen Beats gepaart und von der Stimme einer Ausnahmesängerin gekrönt werden? Dann passiert REVOLUTION EVE! – groovender, harter und dennoch melodiöser Post-Alternative Rock einer Band, die live zu überzeugen weiß!

Gegründet in 2012, legte die Band mit die ersten EP „Arise“ 2013 sofort richtig los und gewann nach nicht einmal dreivierteljährigem Bestehen das Newcomer Casting des Women of the World Festivals 2013. Es folgten zahlreiche deutschlandweite Festival- und Clubshows, unter anderm auch als Support von Jennifer Rostock, Valient Thorr, Megaherz, Nashville P* und vielen anderen Acts. Nach einer intensiven Songwriting- und Produktionsphase 2014/2015 hat die Band im März 2016 ihren ersten Longplayer ‚Pandøra‘ veröffentlicht. Die erste Videoclipauskopplung erfolgt in Kürze!

Diana Nagel:         Vocals
Maria Hühn:          Guitars, Backing Vocals
Conny Marschall:   Bass, Backing Vocals
Simone Wenzel:     Guitars, Backing Vocals
Nikke Blout:          Drums

Mate Power

Spielzeit: 22:10-23:00 Uhr

Band-Foto-BMate Power ist eine Band aus Frankfurt am Main, die Herkunftsländer der Mitglieder sind Argentinien, Deutschland und Frankreich. Ihr Musikstil ist eine Mischung aus Cumbia, Ska und Reggae, die oft als Mestizo (Manu Chao / Los Fabulosos Cadillacs) bezeichnet wird.

In den 10 Jahren ihrer Karriere kümmerte sie sich darum, aus dem Herzen Frankfurts den deutschen Rock zu destabilisieren .Nur wenige Bands haben erreicht, dass so inkorrekte Songs zu Hits werden und dass in ihrer kurzen Geschichte Tausende
Zuschauer in Europa und Asien die sehr bittere und sehr aktuelle Wahrheit zu fröhlicher und eingängiger Musik singen. Mit Entschlossenheit, Talent und Intelligenz ist die Band gewachsen, aus den Kellern, wo 2006 alles begann hin zu den Orten, die Tausende von Personen beherbergen. Die Suche und der Tanz geht weiter …

Diego Iriarte: Bass/Voc
Jens Eichler: Schlagzeug/Voc
David Bourguignon:Gitarre/Voc
Jens Hilzenshauer: Trompete
Christian Reinstädler: Posaune


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Oberurseler Verein zur Förderung von Kunst und Kultur