Rockkonzert: Purple Rising – Open Parachine

Fr, 29. Jul. 2016 • 19:30 Uhr • Rushmoorpark

Open Parachine

Spielzeit: 20:00-20:45 Uhr

Open Parachine-Bandfoto1Melancholie, Härte, kein Zentimeter Luft zwischen Emotion und Ohr; damit dehnen sich Open Parachine zwischen Post-Rock und Progressive. Durchdringender Gesang und vielschichtige Songs schicken einen gedanklich auf die Reise durch das Konzept ihres Tonträger-Debüts Did you see the Hunter (VÖ: 10/2015).

Maurizio Sicorello: Gesang/Klavier
Jona Münch: Gitarre/Klavier
Julijan Podlogar: Gitarre
Julius Reich: Bass
Felix Rieß: Drums

Purple Rising – Tribute to Deep Purple

Spielzeit: 21:05-23:00 Uhr

Deep Purple gilt zusammen mit Led Zeppelin und Black Sabbath als Wegbereiter des klassischen Hard Rock. Mit Titeln wie Black Night, Smoke on the Water, Child in Time oder Burn schuf die Band Klassiker für die Ewigkeit, die auch nach 40 Jahren nichts von ihrer Frische und Authentizität eingebüßt haben.

Purple Rising interpretiert die Musik von Deep Purple gekonnt virtuos, ganz im Stil der Siebziger: Furiose Improvisationen und wilde Duelle zwischen Gitarrist Reik Muhs und Tastenmann Andreas König, der bereits mit Deep-Purple-Legende Jon Lord auf der Bühne stand, lassen Songs wie Child in Time und Space Truckin’ gerne auch einmal die 20-Minuten-Marke sprengen. Scheinbar spielend meistert dabei der charismatische, stimm­gewaltige Frontmann Alexx Stahl selbst die höchsten Tonlagen. Wie beim Original anno 1970 wird so jedes Konzert zu einem einzigartigen Erlebnis.

Purple Rising weiß jedoch nicht nur musikalisch, sondern auch mit einer energiegeladenen Bühnenshow auf Original-Instrumenten zu begeistern. Marshall-Türme, eine Hammond C-3 nebst zwei Leslies und die Fender Stratocaster sind für eine authentische Darbietung ebenso obligatorisch wie die extravaganten Showeinlagen des Gitarristen, die Erinnerungen an die Bühnenpräsenz des jungen Ritchie Blackmore wach werden lassen.

Purple Rising ist 2014 – drei Jahre nach Gründung – die gefragteste Deep-Purple-Tribute-Band Deutschlands.

Alexx Stahl: Vocals
Reik Muhs: Guitar
Andreas König: Hammond & Keyboards
Dominik Stotzem: Bass
Stefan Deissler: Drums


2 thoughts on “Rockkonzert: Purple Rising – Open Parachine”

  1. In der Zeitung war zwar irgendwann zu lesen man wolle geeignete Maßnahmen ergreifen doch Jedes Jahr wird es schlimmer.
    In meinem Haus dröhnt es einfach nur noch. Bei geschlossenen Fenstern. Bei der Hitze eines zu öffnen geht gar nicht. An Schlaf ist nicht zu denken. Es ist einfach zum wegziehen, nur raus aus Orschel im Sommer!
    Ich habe selbst Jahre in einer Rockband gespielt aber was zuviel ist ist zuviel.
    Ganz anders als beim Original 1970 wird so jedes Konzert, und damit meine ich nicht nur heute Abend das von PR sondern den ganzen langen Orscheler Sommer, zu einer einzigartigen Qual.

    Dieter Ritter
    Odenwaldstraße 13
    61440 Oberursel

    29.07.16 23:00

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Oberurseler Verein zur Förderung von Kunst und Kultur