Seifenkistenrennen

Sa, 12. Jun. 2010 • 11:00 Uhr • Epinayplatz

In der Geburtsstadt des Seifenkistensports darf selbstverständlich das Rennen in den meist selbst gebastelten Flitzern nicht fehlen. Am Samstag, 12. Juni, wird die Innenstadt deshalb für einen Tag zum Zentrum des motorlosen Rennsports. Der Kunstgriff als Organisator des Seifenkistenrennens hält diese Tradition aufrecht – eingebettet in die »Kulturbühne« der Stadt Oberursel und den Orscheler Sommer.

Das Kinderrennen mit ca. 35 Fahrern beginnt um 11 Uhr. Nach der Siegerehrung für die Kinder folgt gegen 16 Uhr erstmals ein Rennen für Erwachsene – »die ihre Kindheit wiederbeleben wollen«, wie es treffend in der Presse hieß. Etwa 15 Fahrer wollen in teils skurrilen, teils windschnittigen Fahrzeugen um Ruhm und Ehre kämpfen, teilte Organisator Peter Macho mit. Ferner wird es auch in diesem Jahr wieder einen Prominenten-Lauf geben. Bürgermeister Hans-Georg Brum hat seine Teilnahme bereits zugesagt. Startpunkt der Rennstrecke ist im Holzweg, Zieleinlauf auf dem Epinay-Platz. Dort wird der Renntag zwischen den Läufen mit einem Unterhaltungsprogramm aus Musik, Theater, Tanz und Gesang abgerundet.

www.orschelerseifenkistenrennen.de


Oberurseler Verein zur Förderung von Kunst und Kultur