Ska/Reggae-Konzert: Mate Power – Ease Up Ltd – Lechuga

Fr, 28. Jun. 2013 • 19:30 Uhr • Rathausplatz

– Mit freundlicher Unterstützung durch die Pfadfinder „Graue Bären“ und die SV des Gymnasium Oberursel –

LechugaLechuga

Spielzeit: 20:00-20:45 Uhr

„Lechuga“ – das bedeutet Kopfsalat … aber unter diesem Namen versammeln sich keine Kleingärtner, sondern eine der interessantesten und erfolgreichsten Bands aus Marburg. Ihre Musik ist mit Mestizo am besten umschrieben, ein Sammelbegriff für einen Stil, in dem sich von Ska und Reggae, Rock, Punk, Latin, Balkansounds und Weltmusik ziemlich viele Elemente wiederfinden. Die spanischen Texte von Sängerin Julia Munz erzählen vom Leben und der Liebe, vom Gewinnen, Verlieren und zwischenmenschlichen Begegnungen. Die Musik dagegen entsteht gemeinsam beim Jammen im Proberaum. Mit ihren eigenen Stücken spielt Lechuga eine Melange aus ausdrucksstarkem gefühlvollem Gesang, kraftvollen melodiösen Bläser-Hooklines und mitreißenden energiegeladenen Rhythmen. Insofern ist die Übersetzung von „Lechuga“ auch der kreative Schaffensprozess der 8 Musikerinnen und Musiker.

www.lechuga.de

Julia Munz – Vocals
Tobias Rösner – Tenor Sax
Martin Krah – Posaune
Fritz Rossbach – Trompete
Thorsten Gaidzik – Bass
Jonathan Hack – Gitarre
Christoph Repp – Percussion
Mic Gies – Schlagzeug

Ease UpEase Up Ltd

Spielzeit: 21:05-21:50 Uhr

Ease Up Ltd. spielen authentischen Reggae und würzen diesen mit einer Prise Ska und etwas Dancehall. Ihre Einflüsse liegen jedoch unüberhörbar vor allem im Rootsreggae der 80er und 90er Jahre. Die Band entstand aus Teilen der 2007 zerfallenden Darmstädter Reggaecombo Riddim Revolution. Neben Umbesetzungen an Schlagzeug, Gitarre & Keyboards, sowie die Komplettierung des Bläsersatzes gibt der jetzige Sänger – nicht zuletzt durch seine französischen Wurzeln – der Formation frischen Input und neue Ansätze. Dies spiegelt sich besonders in ihrem neuen Programm wider, das mit großer Spielfreude zusammen mit dem Publikum zelebriert wird. Beweisen konnte sich die Band bereits bei vielen gefeierten Club-Auftritten im Rhein/Main-Gebiet, bei denen sie sich schon eine beachtliche Fangemeinde erspielt hat.

www.facebook.com/EaseUpLtd

Baptiste Languille – Gesang
Nils Peter– Bass
Christian Gross – Schlagzeug
Arne Strohauer– Percussion & Electric
Deniz Alatas – Gitarre
Olaf Heinrichsen – Tasten
Florian Schropp – Saxophon
Moritz Mainusch – Trompete
Jan-Hinrich Brahms – Posaune

Mate Power Mate Power

Spielzeit: 22:10-23:00 Uhr

Eine Band mit einem Repertoire, das von Ska über Rocksteady, Reggae, Cumbia bis Cuarteto finden kann. Ihre Musik ist daher eine Mischung aus unterschiedlichen Ideen und Kulturen, ihre Texte zeigen die Realität in Südamerika und in Europa für die“Extranjeros Ilegales und Legales“. Es ist ihre Art, ernste Geschichten mit fröhlicher Musik zu verbinden.
Mate Power konnte bereits bei vielen Auftritten in Deutschland, Österreich und Japan (u.a. bei Japans größtem Festival „Fuji Rock“) begeistern. Wer hier nicht tanzt, ist selbst Schuld!

www.matepower.com

Diego Iriarte – Bass, Gesang, Chor
Jens Eichler: – Schlagzeug, Chor
Giuseppe Porrello – Gitarre
Andreas Jamin – Posaune
Jason Schneider – Trompete


Oberurseler Verein zur Förderung von Kunst und Kultur