Trecker-Open-Air-Kino: Eine wahre Geschichte – The Straight Story

Sa, 16. Jun. 2012 • 21:30 Uhr • Bleiche

– veranstaltet in Zusammenarbeit mit dem LFO

Vom Kinder-Trettraktor und Bobbycar, über Rasenmähertraktoren, Einachsschlepper, Unimog, Oldtimertraktoren bis hin zum modernen Hochleistungstraktor sind alle TreckerfahrerInnen sowie deren BeifahrerInnen herzlich eingeladen zu der ersten OrschelerTreckerkinoveranstaltung im Rahmen des Orscheler Sommers 2012. Sollte der Traktor gerade in der Werkstatt oder noch auf der Wunschliste stehen, so ist das auch kein Problem – für genügend Sitzplätze im Parktett wird gesorgt sein. Für genügend Getränke ist gesorgt – für Popcorn und Eiskonfekt und Diesel ist jeder selbst verantwortlich. Im Vorprogramm spielt im Rahmen eines Livekonzertes, ein Lanztraktor (Baujahr 1939) – begleitet von einem bekannten Orscheler Schlagzeuger.

EINE WAHRE GESCHICHTE – THE STRAIGHT STORY
Regie: David Lynch
Produktionsland: USA
Erscheinungsjahr: 1999
Länge: 108 Minuten
Altersfreigabe: FSK ohne Altersbeschränkung

Der Film erzählt die wahre Geschichte des 73-jährigen Rentners Alvin Straight, der nach sehr langer Zeit seinen Bruder Lyle besuchen will, da dieser einen Schlaganfall erlitten hat. Die beiden liegen seit 10 Jahren im Streit und Alvin möchte diesen Streit nun beenden bevor es zu spät ist. Straight ist nicht mehr in der Lage Auto zu fahren und möchte nicht gefahren werden. Deshalb legt er den 412 Kilometer langen Weg von Laurens, Iowa, nach Mount Zion, Wisconsin, auf seiner Rasenmähmaschine zurück. Auf seiner sechswöchigen Reise begegnen dem verschrobenen Alten ganz normale Menschen und komische Typen …


Oberurseler Verein zur Förderung von Kunst und Kultur