Zeltplatz beim Rock- und Filmfestival

Nur noch drei Wochen bis zum großen Rock- und Filmfestival vom 13. bis 15. August! Da Zelten erlaubt und ausdrücklich erwünscht ist und damit das Ganze nicht im Chaos endet, hat sich Bernd Peppler von Lokki dazu bereit erklärt, unser „Platzwart“ zu sein. Einen Überblick über das Gelände kann man sich hier verschaffen:

Bitte kontaktiert Bernd am liebsten im Voraus unter zeltplatz@kunstgriff-oberursel.de oder beim Festival direkt vor Ort, um euch einen Zeltplatz zuweisen zu lassen.

5 Gedanken zu „Zeltplatz beim Rock- und Filmfestival“

  1. http://www.Duettkomplett.de im strömenden Regen vom trockenen Feldbett aus zuzuhören, war für mich DAS Highlight dieses Festivals. Allerdings könnte es jetzt auch mal wieder aufhören zu regnen.

    Na ja – solange noch Cola-Baccardi da ist und das Feuer nicht ausgeht, ist der Regen auch nicht so schlimm.
    🙂

  2. Hab´nochmal so´n paar wichtige Details nachgefragt:

    Toiletten sind in oder an der Feldbergschule.
    Duschen gibt es leider keine (aber zur Erfrischung gibt es ja den Urselbach)

    Offene Feuer direkt auf dem Rasen sind nicht erlaubt.
    Wenn jemand also unbedingt ein kleines Feuerchen vor seinem Zelt haben möchte, muss er Grillschalen oder ähnliches mit entsprechend hohen! Füssen mitbringen (der Kunstgriff bereitet aber auch ein zentrales Lagerfeuer in der Platzmitte vor)

    Programm:
    Neben 10!!! Bands, Open-Airkino und Frühschoppen gibt es auch noch ein Kinderprogramm mit Kasperltheater, Spielpark und Flohmarkt.
    Ganz neu im Programm ist der Kurzfilmwettbewerb am Samstag gegen 21.30 Uhr. Welcher Filme einen Preis gewinnt, entscheidet an diesem Abend die Jury UND das Publikum (Stimmzettel).

  3. Ah – bin jetzt also zum „Platzwart“ aufgestiegen *grins*

    Anmeldung im Voraus macht schon Sinn, da man dann die Zelte schöner gruppieren kann.
    Schreibt einfach eine kurze Info, wie euer Zelt aussieht und an welcher Stelle ihr mit welchen Leuten in einer Gruppe stehen möchtet.

    Ich freu mich jedenfalls schon riesig auf´s Zelten
    Bernd

Kommentare sind geschlossen.