Skip to content
Orschels Finest
Orschel's Finest

Orschel’s Finest

Wann

Sa, 27. Jul. 2024    
17:30

Wo

Rushmoorpark
zwischen und Oberhöchsstadter Str.,, Aumühlenstraße, 61440 Oberursel (Taunus), Oberursel, 61440

Orschel’s Finest, das ist „Music made in Orschel“. Mit Bands, die einen ganz persönlichen Bezug zu unserer Stadt haben: die hier wohnen, hier arbeiten, hier geboren sind, hier sporteln oder hier in der Schule sitzen geblieben sind.

höRstuRtz (17.30 Uhr)

höRstuRtz steht für volle Power und für große Leidenschaft. Die integrative Band der Oberurseler Werkstätten nimmt die Bühne im Sturm und reißt dank ihres Charmes das Publikum mit. Zu hören gibt es eine bunte Mischung aus Rock, Pop und Schlager. Das Bandmotto lautet: „So wie das Leben, das ist höRstuRtz”.

Jenni Stöcker (Vocals), Jens Jurr (Vocals), Michael Roth (Drums), Chrissi Glöckner (Drums), Jens Peretzki (Vocals), Patrick Pchalek (Bass), Andi Becht (Drums), Daniel Köhring (Gitarre), Marcy Lützner (Vocals), Michelle Roth (Vocals), Felix Weiße (Keyboards)

Funky Family (18.50 Uhr)

Mehr braucht’s nicht: Family und Funky! Funky Family ist eine richtige Großfamilie, an der Trompete ist der Orscheler Bub Thomas Imhof. Mit viel Freude und Witz haben die neun Musikmenschen Funk-, Soul-, Disco- und Danceklassiker der 70er, 80er neu arrangiert; musikalische Klassiker von Chic, Sister Sledge, Kool & the Gang bis hin zu aktuellen Leckerbissen von Bruno Mars oder Madcon. Dabei blickt die Funky Family auf langjährige Erfahrungen in verschiedenen Rock-, Pop- und Funkformationen zurück. Funky Family wird Orschel’s Finest in die Beine fahren, funky Laune ist garantiert.

Steph (Vocals, Alex (Vocals), Frank (Vocals), Thomas (Trumpet), Joni (Sax), Klemens (Keyboards), Mike (Gitarre), Didi (Bass), Markus (Drums)

Gastone (21 Uhr)

Gastone ist Pasta für die Ohren. Für den Sound von „Gastone“ eine Schublade aufzumachen, dürfte so schwierig werden, wie den Sumpf der Mafia trocken zu legen. Am Schlagzeug und als Mit-Conférencier wirkt wieder das Orscheler Schulkind Stefan Bender („Waldorf ist mehr als ein Salat“), Kopf der Band ist Guiseppe „Gastone“ Porrello, ein Frankfurter mit sardisch-sizilianischen Wurzeln. Seine unverwechselbare Stimme erinnert an Zigarren, Whisky und an Zucchero: rau wie 30er-Schleifpapier und nicht  minder eingängig. Seine Songs beschreibt er selbst als Spaghetti-Ska mit einer Soße aus Weltmusik. Ein ganz besonderer Genuss, der direkt in die Beine geht und zum Tanzen animiert. Aufgetischt wird das musikalische Menü „Gastone & Famiglia“ mit Vollgebläse und einer bunten Truppe hochkarätiger Musiker aus aller Herren Länder.

Guiseppe „Gastone“ Porrello (Vocals, Gitarre), Stefan „MC“ Bender (Drums, Vocals) Tomek Witiak (Gitarre), Diego Iriarte (Bass), Toni Faris (Keyboards)